close

Datenschutzpolitik

1. NUTZERINFORMATIONEN

CANTEHONDO S.L. (TEATRO FLAMENCO MADRID), im Folgenden der VERANTWORTLICHE, ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers verantwortlich und informiert ihn hiermit darüber, dass diese Daten gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr verarbeitet werden. Somit erhalten Sie folgende Informationen über die Verarbeitung:

Zweck der Verarbeitung: Aufrechterhaltung einer Geschäftsbeziehung mit dem Nutzer. Die für die Durchführung der Verarbeitung vorgesehenen Vorgänge sind:

  • Zustellung von kommerziellen Werbemitteilungen per E-Mail, Fax, SMS, MMS, Social Communities oder über andere elektronische oder physische Mittel, die gegenwärtig oder zukünftig eine kommerzielle Kommunikation ermöglichen. Diese Mitteilungen erfolgen durch den VERANTWORTLICHEN und beziehen sich auf seine Produkte und Dienstleistungen oder die seiner Mitarbeiter oder Lieferanten, mit denen er eine Werbevereinbarung getroffen hat. In diesem Fall werden Dritte niemals Zugang zu den personenbezogenen Daten haben.
  • Durchführung von statistischen Studien.
  • Bearbeiten von Aufträgen, Bestellungen oder jeder Art von Anfragen, die der Nutzer über eine der zur Verfügung gestellten Kontaktmöglichkeiten stellt.
  • Zustellung des Newsletters der Website.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einwilligung der betroffenen Person.

Datenspeicherungskriterien: Sie werden so lange aufbewahrt, wie ein gegenseitiges Interesse an der Aufrechterhaltung des Zwecks der Verarbeitung besteht, und, wenn sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind, mit geeigneten Sicherheitsmaßnahmen gelöscht, um die Pseudonymisierung der Daten oder die vollständige Zerstörung der Daten zu gewährleisten.

Weitergabe der Daten: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu.

Nutzerrechte:

  • Recht, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
  • Recht auf Zugang, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung seiner Daten und die Beschränkung oder Widerspruch gegen ihre Verarbeitung.
  • Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (www.aepd.es) einzureichen, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung nicht den geltenden Vorschriften entspricht.

Kontaktdaten zur Ausübung Ihrer Rechte:

Postanschrift: CANTEHONDO S.L. (TEATRO FLAMENCO MADRID). CALLE PEZ (TEATROALFIL), 10 - 28004 MADRID (Madrid). E-Mail: info@teatroflamencomadrid.com

2. OBLIGATORISCHER ODER FREIWILLIGER CHARAKTER DER VOM NUTZER BEREITGESTELLTEN INFORMATIONEN

Die Nutzer akzeptieren durch die Markierung der entsprechenden Felder und die Eingabe von Daten in die Felder, die mit einem Sternchen (*) im Kontaktformular oder in den Download-Formularen gekennzeichnet sind, ausdrücklich und freiwillig und unmissverständlich, dass ihre Daten zur Bearbeitung ihrer Anfrage seitens des Dienstleisters erforderlich sind, während die Eingabe von Daten in die übrigen Felder freiwillig ist. Der Nutzer garantiert, dass die gegenüber dem VERANTWORTLICHEN angegebenen persönlichen Daten wahr sind, und ist für die Mitteilung von jeglichen Änderungen dieser Daten verantwortlich. Der VERANTWORTLICHE informiert und garantiert den Nutzern ausdrücklich, dass ihre personenbezogenen Daten in keinem Fall an Dritte weitergegeben werden und dass bei jeder Art von Übermittlung personenbezogener Daten zuvor nach entsprechender Aufklärung die ausdrückliche und unmissverständliche Zustimmung der Nutzer eingeholt wird. Alle über die Website angeforderten Daten sind Pflichtdaten, da sie für die Bereitstellung eines optimalen Service für den Nutzer erforderlich sind. Wenn nicht alle Daten angegeben werden, kann nicht garantiert werden, dass die bereitgestellten Informationen und Dienstleistungen vollständig auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

3. SICHERHEITSMASSNAHMEN

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten hält sich der VERANTWORTLICHE an alle Bestimmungen der DSGVO-Vorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter seiner Verantwortung und ausdrücklich an die in Artikel 5 der DSGVO beschriebenen Grundsätze, nach denen sie in rechtmäßiger, fairer und gegenüber dem Betroffenen transparenter Weise verarbeitet werden und die Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, geeignet, relevant und auf das erforderliche Maß beschränkt sind. Der VERANTWORTLICHE stellt sicher, dass er angemessene technische und organisatorische Richtlinien eingeführt hat, um sicherzustellen, dass die durch die DSGVO festgelegten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten der Nutzer zur Anwendung kommen, und hat ihnen angemessene Informationen zur Verfügung gestellt, damit sie diese ausüben können.

arrow-up
Wir verwenden Cookies, um Ihre Auswahl zu speichern, die Benutzerfreundlichkeit unserer Websites zu verbessern und eine Besucherstatistik zu erstellen. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Art von Cookies auf Ihrem Gerät installieren können.
Weitere Informationen